Webseite eingeschränkt
Ihr Browser scheint nicht auf dem neuesten Stand zu sein.
Bei Darstellung und Bedienung kann es zu Beeinträchtigungen kommen.

Mehr Informationen

Warschau

Wie ein mächtiger alter Riese ragt der Kulturpalast zwischen modernen Wolkenkratzern in Warschaus Innenstadt empor. Das gigantische Gebäude im sozialistischen Klassizismus wurde 1955 fertig gebaut und umfasst damals wie heute 3288 Zimmer auf 42 Stockwerken. Lange Zeit galt es als unbeliebtes Machtsymbol der fast 45-jährigen Unterdrückung durch Russland. Mittlerweile ist es zu einem Touristenmagnet sowie unter anderem einem Kino, Theater, Kongresssaal und Museen für die Einheimischen geworden. Absolutes Highlight ist die Aussichtsplattform im 30. Stock. In 114 Metern Höhe lässt sich die Stadt besonders gut überblicken oder auch im Panoramarestaurant speisen.